Château d'Aqueria

Die faszinierende Geschichte des Château d'Aqueria beginnt 1595, als Louis Joseph d'Aqueria dieses als "Puy Sablonneux"; bekannte Gebiet der Tavel von den Mönchen der Abtei in Villeneuve les Avignon kaufte.
Dies war ein bevorzugtes Land für den Weinbau.
Sein Sohn Robert d'Aqueria, Erbprinz der Pfalz, baute ein Haus, das im 18. Jahrhundert in das heutige Schloss umgewandelt wurde.
Nach dem Grafen von Aqueria besaßen viele Familien das Château d'Aqueria zu verschiedenen Zeiten, bauten neue Gebäude und entwickelten Pflanzen. Überall hat das Weingut seine Weinbaufunktion, für die dieses Land so förderlich ist, konsequent beibehalten.

Château d'Aqueria

5 Artikel gefunden

1 - 5 von 5 Artikel(n)

Aktive Filter